Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Bauen im Team

Baukran.
Auf einer Baustelle sind viele verschiedene Spezialisten gefragt. Dementsprechend vielfältig sind die beruflichen Möglichkeiten in der Bauwirtschaft.
Foto: Martin Rehm

Bauwirtschaft – Berufs- und Arbeitsfelder

Bauen im Team

Vom Architekt bis zum Tiefbauingenieur: In der Baubranche sind unterschiedliche Professionen gefragt. abi>> stellt einige wichtige Studien- und Ausbildungsberufe vor.

Studienberufe

Architekt/in

Aufgaben: Entwurf von Bauwerken und städtebaulichen Anlagen vorwiegend im Bereich Hochbau; Planung und Überwachung der Ausführung des Baus unter Berücksichtigung gestalterischer, technischer, wirtschaftlicher, ökologischer sowie sozialer Aspekte
Mögliche Arbeitgeber: Architektur-, Ingenieur- und Konstruktionsbüros, Unternehmen der Bauindustrie, Bauträger- und Wohnungsbaugesellschaften, Immobilienfirmen, öffentlicher Dienst, zum Beispiel Bauämter

Betriebswirt/in – Bauwirtschaft

Aufgaben: Planung, Organisation und Überwachung von Geschäftsaktivitäten bei bauwirtschaftlichen Vorhaben wie Neubauten oder Sanierungen beziehungsweise bei Baubewirtschaftungen
Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen der Bau-, Immobilien- und Gebäudewirtschaft, Bauträgergesellschaften, bautechnische Ingenieurbüros

Hochbauingenieur/in

Aufgaben: Planung, Gestaltung und Konstruktion von Bauwerken in den Bereichen Hochbau und Industriebau; Koordination und Überwachung der Bauausführung
Mögliche Arbeitgeber: Ingenieur- und Architekturbüros, Unternehmen der Bauindustrie, Bauträger oder Wohnungsbaugesellschaften, öffentliche Verwaltung, zum Beispiel Bauämter

Ingenieur/in – Bauphysik

Aufgaben: Prüfung und Optimierung von Baustoffen sowie der zugehörigen Mess-, Prüf- und Fertigungsverfahren; Beratung von Behörden, Architekten und Bauherren bei Bauvorhaben; Begutachtung von Bauschäden als Sachverständige
Mögliche Arbeitgeber: Architektur oder Ingenieurbüros, Betriebe des Baugewerbes, Hersteller von Baustoffen, Institute und Behörden im Bereich Materialprüfung und technisch-physikalische Untersuchungen

Statiker/in

Aufgaben: Berechnung von Tragwerken für Gebäude und andere Bauwerke, Berechnung von Kräften, Spannungen und Verformungen für Decken, Balken, Wände und andere tragende Bauteile
Mögliche Arbeitgeber: Architektur- oder Ingenieurbüros, Bauunternehmen, Bauträger

Tiefbauingenieur/in

Aufgaben: Planung, Entwurf, Konstruktion und Berechnung von Baumaßnahmen im Erd- und Grundbau, im konstruktiven Ingenieurbau, im Wasserbau, in der Abfallwirtschaft oder im Verkehrs- und Straßenbau; Leitung und Überwachung der Bauausführung, Erhaltung und Erneuerung
Mögliche Arbeitgeber: Ingenieur- und Sachverständigenbüros, Tiefbauunternehmen, öffentliche Verwaltung, etwa Tiefbauämter oder Straßenbauverwaltungen

Ausbildungsberufe:

Baustoffprüfer/in

Aufgaben: Untersuchen von Böden, Bauprodukten, Baurohstoffen; Entnahme von Proben, Durchführung von Messungen und Prüfungen, Dokumentation der Ergebnisse
Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen der Bauwirtschaft, Steinbruchbetriebe, Überwachungs- und Forschungseinrichtungen

Bauzeichner/in

Aufgaben: Umsetzung von Entwurfsskizzen und Vorgaben von Architekten sowie Bauingenieuren, Erstellung maßstabsgerechter Zeichnungen und Pläne für den Architekturbau, den Ingenieurbau oder den Tief-, Straßen- und Landschaftsbau
Mögliche Arbeitgeber: Bauämter, Architektur- und Ingenieurbüros, Baufirmen mit eigener Planungsabteilung, Bauträger, Fertigteilhersteller 

abi>> 07.12.2017

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik