Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Speyer

Stadtansicht von Speyer
Die Dom- und Kaiserstadt Speyer ist mehr als 2.000 Jahre alt.
Foto: Archiv Möller Medien

Hochschulpanorama

Speyer

Die Stadt Speyer liegt am Oberrhein, an der Mündung des Speyerbachs in den Rhein. Sie ist Teil der Metropolregion Rhein-Neckar und zählt zu den ältesten Städten Deutschlands.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Rheinland-Pfalz

Einwohnerzahl: 50.050

Anteil Studierende: 1 Prozent

Mietpreis: ca. 8 €/qm

Homepage: www.speyer.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmNach dem Sieg Cäsars über die Gallier wurde der Rhein 50 vor Christus zur Grenzmarkierung des römischen Reiches. Die Römer errichteten ein Lager, woraus sich später eine Stadt mit dem Namen „Noviomagus“ entwickelte. Durch die Überfälle der Germanen wurde die Rheingrenze schließlich aufgelöst und die Stadt bekam den neuen Namen „Spira“. Im Mittelalter war Speyer als freie Reichsstadt eine der bedeutendsten Städte des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und erlangte als Stadt der Reichstage Berühmtheit.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenSpeyer hat neben historischen Sehenswürdigkeiten auch ein vielfältiges Freizeitangebot in petto. „Die mehr als 2.000 Jahre alte Dom- und Kaiserstadt vermag historische Atmosphäre und moderne Lebensqualität zu verbinden und genießt dadurch als Ausflugsziel wie Wohnstandort hohe Attraktivität“, weiß Oberbürgermeister Hansjörg Eger. Der Kaiser- und Mariendom in Speyer ist die weltweit größte noch erhaltene romanische Kirche und gehört seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wer gerne wandert, ist in der Pfalz genau richtig: Tiefe Wälder, stille Tallandschaften und Burgen laden zum Entspannen ein.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + MusikSowohl im Sommer als auch im Winter kann man sich im Hallen- und Freibad „bademaxx“ vergnügen. Für sportliche Naturfreunde wird der Besuch im Kletterwald Speyer zum Erlebnis. Wer sich für Unterwasserwelten begeistert, kommt im „Sea Life“ auf seine Kosten.

Kosten / Geld

Icon: MünzenZimmer finden Studierende beispielsweise in einem der Wohnheime der Hochschule. Die monatlichen Kosten betragen 130 Euro für einen Platz in einem Doppelzimmer. Wer ein Einzelzimmer möchte, kann ein Doppelzimmer für sich alleine mieten und zahlt 260 Euro. Im Gästehaus kostet ein Zimmer monatlich 270 Euro.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Speyer kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: DoktorhutBei der Universität Speyer handelt es sich um eine postgraduale Hochschule. Die Zulassung zum Studium für Verwaltungswissenschaften setzt den erfolgreichen Abschluss eines Studiums der Rechts-, Wirtschafts-, Sozial- oder Geisteswissenschaften voraus.

abi>> 17.03.2017