Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Studis auf Wohnungssuche

Tipps

Studis auf Wohnungssuche

Eine gemütliche Wohnung in einem angesagten Stadtviertel? Für viele Studierende bleibt das ein Traum – denn BAföG, 450-Euro-Job und Kindergeld reichen oft nicht, um Vermieter zu überzeugen. Wie man trotzdem eine schöne Wohnung ergattert, verrät das Online-Portal „Homeday“.

Auf der werbefreien Internetseite wird Schritt für Schritt erklärt, wie man am besten bei der Wohnungssuche vorgeht: Vom richtigen Zeitpunkt über die perfekte Bewerbung bis hin zum Verhalten bei der Besichtigung. Zunächst werden die Studierenden angeregt, sich konkret Gedanken zu machen, welche Ansprüche sie an eine Wohnung haben und ob sie alleine wohnen möchten oder eine WG bevorzugen.

Neben diesen „weichen“ Ideen, findet man auch „harte“ Fakten: Eine Liste der Unterlagen für die Bewerbung, eine Mieterselbstauskunft zum Download sowie eine Übersicht mit den durchschnittlichen Mietpreisen in acht deutschen Großstädten bereiten Studierende praxisnah auf die Wohnungssuche vor und helfen damit, selbst hartnäckige Vermieter zu überzeugen.

abi>> 14.06.2017

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik