Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Wirtschaft & Sprachen in Jena studieren

Neues Studienangebot

Wirtschaft & Sprachen in Jena studieren

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena bietet zum Wintersemester 2017/18 den neuen Studiengang „Wirtschaft & Sprachen“ an. Das Angebot ist das erste dieser Art in Ostdeutschland.

In sechs Semestern erlernen die Studierenden neben den grundlegenden Kompetenzen im Bereich Wirtschaft neben Englisch noch eine weitere Fremdsprache. Die Auswahl ist dabei breit gefächert: So kann zwischen Arabisch, slawischen Sprachen wie Bulgarisch, Polnisch, Russisch, Serbisch/Kroatisch sowie den romanischen Sprachen Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumänisch und Spanisch gewählt werden. Nach zwei Semestern spezialisieren sich die Studierenden auf eines der beiden Themengebiete, absolvieren in diesem ein sechs- bis achtwöchiges Praktikum und schreiben ihre Bachelorarbeit.

Ziel des Studiengangs ist die Stärkung der Interkulturellen Kompetenz. Zudem sollen die Studierenden vermehrt mit einem Auslandssemester ihren kulturellen Horizont erweitern. Pro Semester werden 70 Studienplätze angeboten, der Studienstart ist jeweils zum Wintersemester.

Mehr Infos

Friedrich-Schiller-Universität Jena

www.uni-jena.de

abi>> 29.09.2017

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik