Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Digitales Lehren und Lernen

Preisverleihung

Digitales Lehren und Lernen

Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformationen (DINI) hat die Gewinner des studentischen Wettbewerbs zum digitalen Lehren und Lernen der Zukunft gekürt. Insgesamt wurden 41 Beiträge eingereicht.

Im Rahmen der DINI-Jahrestagung an der Georg-August-Universität Göttingen prämierte die Jury den Beitrag „YOUniversity – Studentische Online-Partizipation zur Mitgestaltung von Seminarinhalten“ von einem Studierenden der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie das Projekt „Akamu“ der technischen Universität Darmstadt mit jeweils 2.000 Euro. Ein Sonderpreis mit einer Prämierung in Höhe von 1.000 Euro ging zudem an eine Studierende der Bergischen Universität Wuppertal für ihr Projekt der „Neugestaltung des Internetcafes im Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung an der Bergischen Universität Wuppertal“.

Die DINI hatte mit dem nun bereits schon zum vierten Mal ausgerichteten Wettbewerb nach Ideen zur Verbesserung des digital unterstützten Lehrens und Lernens gesucht. Insgesamt gingen 41 Beträge von 29 verschiedenen Hochschulen ein, die von einer Fachjury nach Innovation, Kreativität, Usability, Realisierbarkeit und Reichweite bewertet wurden.

Mehr Infos

Informationsdienst Wissenschaft (IDW)
www.idw-online.de

abi>> 25.10.2017

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik