Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Award für Nachhaltigkeit und Mobilität

Wettbewerb

Award für Nachhaltigkeit und Mobilität

Im Rahmen eines Hochschulwettbewerbs sucht das Online-Magazin NeoAvantgarde kreative Ideen technisch- und umweltinteressierter junger Menschen zum Thema „Urban Planning: E-Bikes und Nachhaltigkeit“. Die Einsendung ist bis zum 30. April 2018 möglich.

Die Verwendung von E-Bikes im urbanen Bereich nimmt immer stärker zu. Das führt häufig aber auch zu Verkehrsstörungen mit der Folge der Gefährdung der Verkehrssicherheit. Diese Aspekte sollen nun im Rahmen des Wettbewerbs verbessert werden. Unter der Fragestellung „Wie können Elektrofahrräder in die Alltagsmobilität einer Großstadt integriert werden, um nachhaltigen Verkehr zu fördern?“ sollen die Teilnehmer urbane Konzepte gestalten und können vorab zwischen den Richtungen Stadtplanung und Architektur wählen.

Die eingereichten Vorschläge müssen aus einem ein- bis zweiseitigen Konzept sowie einem Plan in DIN A4 Format mit zwei Detailansichten bestehen und werden anschließend von einer Fachjury hinsichtlich Umsetzbarkeit, Innovationsgrad und Einzigartigkeit bewertet. Der Gewinner erhält neben dem Award für Nachhaltigkeit und Mobilität auch ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Der Zweit- und Drittplatzierte erhält je 1.000 beziehungsweise 500 Euro.

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende technischer und umweltbezogener Studiengänge sowie an Planer und Gestalter mit maximal drei Jahren Berufserfahrung. 

abi>> 29.12.2017