Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Die sechs häufigsten Fehler bei Bewerbungen

Umfrage

Die sechs häufigsten Fehler bei Bewerbungen

Worauf kommt es bei einer Bewerbung an? Welche Fehler sollte man vermeiden? Diese Fragen stellen sich viele Bewerber. Knapp 300 Personalverantwortliche verrieten in einer Umfrage, was für sie absolute No-Gos sind.

So sind ein Fehler im Anschreiben oder ein lückenhafter Lebenslauf bei der Bewerbung Ausschlusskriterien. Dies lässt vermuten, dass der Bewerber unseriös und unzuverlässig ist. Um Rechtsschreibfehler in Bewerbungsunterlagen zu vermeiden, empfehlen Personalverantwortliche, das Anschreiben vorab selbst gründlich zu überprüfen und zusätzlich von Freunden korrigieren zu lassen.
Auch ein unprofessionelles Bewerbungsbild und fehlende Zeugnisse gehören zu K.O.-Kriterien. Ein Weiteres ist, wenn das Anschreiben nicht individuell auf die Firma und ihre Stellenausschreibung angepasst wurde – oder gar die Namen der Firma und des Ansprechpartners falsch geschrieben sind.
Die Umfrage führte die Beratungsagentur Kienbaum.

abi>> 14.08.2017