Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

MINT-Bildung in Deutschland

OECD-Bericht

MINT-Bildung in Deutschland

Die deutsche MINT-Bildung ist Spitzenreiter im internationalen Vergleich. Das geht aus dem OECD-Bericht „Bildung auf einen Blick 2017“ hervor.

So hat Deutschland die höchste Studienanfänger- und Absolventenquote in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und erhielt von der OECD zudem die Bescheinigung für ein leistungsfähiges Bildungssystem mit einem besonders guten Übergang vom Bildungssystem ins Berufsleben.

2015 entschieden sich insgesamt 40 Prozent der Anfänger im Bereich Studium oder Meister- und Technikerfortbildung für ein MINT-Fach, 35 Prozent der 25- bis 64-Jährigen besitzen bereits einen Abschluss in diesem Bereich.

Außerdem ist das deutsche Bildungssystem laut Bericht optimal auf den Arbeitsmarkt abgestimmt, was sich beispielsweise in der hohen Übernahmequote nach Beendigung der Ausbildung zeigt. Daraus ergibt sich mit 4,2 Prozent die niedrigste Erwerbslosenquote im internationalen Vergleich unter den 25 bis 34-Jährigen.

Der gesamte Bericht mit weiteren Ergebnissen ist online abrufbar.

Mehr Infos

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
www.bmbf.de

abi>> 14.09.2017