Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Digitale Bildung immer wichtiger

Berufsbildung 4.0

Digitale Bildung immer wichtiger

Im Rahmen der Digitalisierung werden Arbeitnehmer zunehmend mit der Nachfrage nach digitalen Kompetenzen konfrontiert. Im Rahmen der Initiative „Berufsbildung 4.0“ möchten Bund und Länder die nächste Generation nun bestmöglich darauf vorbereiten.

So soll an deutschen Berufsschulen in den kommenden Jahren verstärkt auf neue digitale Unterrichtsmöglichkeiten gesetzt werden, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Laut dem „Monitor Digitale Bildung – Berufliche Ausbildung im digitalen Zeitalter“ der Bertelsmann Stiftung verfügen die meisten Schulen derzeit zwar bereits über eine gute und ausreichende technische Infrastruktur, oftmals fehlt es aber an passenden Konzepten und Ideen.

Doch auch die bereits im Berufsleben angekommenen Arbeitnehmer müssen sich auf Veränderungen einstellen. Laut einer Befragung der Randstad Akademie sehen mehr als ein Drittel der Personalleiter ihre Mitarbeiter weniger gut bis schlecht auf die neuen digitalen Anforderungen im Unternehmen vorbereitet. Weiterbildungen und der Erwerb von Zusatzqualifikationen werden daher in den kommenden Jahren eine immer größere Rolle spielen.

Mehr Infos

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

www.bmbf.de

abi>> 03.01.2018