Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Neue Experten für E-Commerce

Bundesinstitut für Berufsbildung

Neue Experten für E-Commerce

Von A wie Anlagenmechaniker/-in bis Z wie Zerspanungsmechaniker/-in: Mit 25 neu geordneten Berufen – darunter auch der ganz neue Ausbildungsberuf „Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce“ – ist das neue Ausbildungsjahr gestartet.

Neue Materialien sowie digitale Medien und Technologien verändern die Berufe. Um die Fachkräfte von morgen darauf vorzubereiten, passt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) immer wieder die Ausbildungsordnungen an. Unter den 25 Anpassungen 2018 finden sich unter anderem Ausbildungen der Metallbranche wie Industriemechaniker oder Verfahrenstechnologe Metall sowie Elektroniker unterschiedlicher Fachrichtungen. Auch Fachinformatiker und Informatikkaufleute erfahren bald mehr über die Digitalisierung.

Gänzlich neu ist die Ausbildung für Kaufleute im E-Commerce. Auszubildende lernen in drei Jahren, wie Onlineportale und -Shops betrieben werden. Dazu gehört zum Beispiel, das Sortiment zu pflegen, Verträge abzuwickeln oder Marketing zu betreiben.

Mehr Infos

Modernisierte Ausbildungsordnungen 2018

www.bibb.de/neue-berufe

abi>> 10.08.2018