Im Forum von abi» kannst du dich mit anderen Lesern unterhalten über alle Themen rund um Studium, Ausbildung, Beruf und Karriere.

Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Versenden

Kategorien

forum

studium > Hochschulzugang


ZVS-Verfahren, Bewerbung bei der Hochschule oder Wartesemester? Wenn du beim Thema Hochschulzugang den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst, dann stelle hier deine Frage.


Zeige Einträge 1 bis 5 von 8
 
Beitrag
florence

Beiträge: 1
Registriert:
Jun 6, 2013
Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?
Jun 6, 2013 5:35:42 PM

Hallo!

Vor genau einem Jahr habe ich mein Abitur gemacht. Seitdem sind bereits 2 Semester verstrichen für die ich mich hätte bewerben können. Das lag daran das ich in dieser Zeit mehrere Praktika für meinen angestrebten Studiengang absolviert habe. Überwiegend freiwillig, um Berufserfahrung zu sammeln, aber auch weil ein paar Hochschulen das verlangen.

Kann ich nun bei jeder Uni, also auch die, die nicht nach Praktika/Berufserfahrung fragen, dadurch Vorteile erwerben, auch bzgl. der Wartesemester?

Beluga

Beiträge: 3
Registriert:
Aug 13, 2013
Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?
Aug 13, 2013 7:34:30 AM

Soweit ich weiß nicht. Für Unis in denen das verlangt wird, ist es sicher wichtig. Unis die kein Vorpraktikum benötigen, rechnen soweit ich weiß auch keine Praktika an, da die oft möchten, das man innerhalb der Regelstudienzeit sein Praktikum absolviert.

Aber wenn es dir bei der Uni nicht hilft, im Berufsleben auf jeden Fall. Da zählen Praktika oft mehr als ein guter Durchschnitt!

Santamaria

Beiträge: 4
Registriert:
Dec 3, 2013
Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?
Dec 3, 2013 10:30:29 AM

Praktika zählen auf jeden Fall mehr als zum Beispiel Werkstudententätigkeiten!
Es gibt also keine bessere Referenzen in der Vita als ausgewählte Praktika!

abi>>

Beiträge: 33
Registriert:
Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?
Sep 12, 2014 1:19:26 PM

Hallo,

 

dass Praktika mehr zählen (bei der späteren beruflichen Bewerbung) als Werkstudententätigkeiten kann man nicht sagen! Entscheidend sind im Lebenslauf Praxiserfahrungen verschiedener Art, die nicht wahllos aneinander gereiht erscheinen, sondern ein Ziel erkennen lassen. In diesem Fall geht es aber ja auch ums Vorpraktikum.

 

Einige Informationen zum Vorpraktikum und Erfahrungen anderer findet ihr hier:

 

http://www.abi.de/orientieren/auszeit/praktikum.htm?zg=schueler


(Zuletzt geändert am Sep 12, 2014 1:19:30 PM)
Baret

Beiträge: 6
Registriert:
Oct 26, 2014
Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?
Oct 26, 2014 4:24:12 PM

Ein Vorpraktikum ändert nichts an deinen Chancen. Entscheidend ist das Abschlusszeugnis

forum

 
Beitrag

florence


Beiträge: 1
Registriert:
Jun 6, 2013

Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?

Jun 6, 2013 5:35:42 PM

Hallo!

Vor genau einem Jahr habe ich mein Abitur gemacht. Seitdem sind bereits 2 Semester verstrichen für die ich mich hätte bewerben können. Das lag daran das ich in dieser Zeit mehrere Praktika für meinen angestrebten Studiengang absolviert habe. Überwiegend freiwillig, um Berufserfahrung zu sammeln, aber auch weil ein paar Hochschulen das verlangen.

Kann ich nun bei jeder Uni, also auch die, die nicht nach Praktika/Berufserfahrung fragen, dadurch Vorteile erwerben, auch bzgl. der Wartesemester?

Beluga


Beiträge: 3
Registriert:
Aug 13, 2013

Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?

Aug 13, 2013 7:34:30 AM

Soweit ich weiß nicht. Für Unis in denen das verlangt wird, ist es sicher wichtig. Unis die kein Vorpraktikum benötigen, rechnen soweit ich weiß auch keine Praktika an, da die oft möchten, das man innerhalb der Regelstudienzeit sein Praktikum absolviert.

Aber wenn es dir bei der Uni nicht hilft, im Berufsleben auf jeden Fall. Da zählen Praktika oft mehr als ein guter Durchschnitt!

Santamaria


Beiträge: 4
Registriert:
Dec 3, 2013

Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?

Dec 3, 2013 10:30:29 AM

Praktika zählen auf jeden Fall mehr als zum Beispiel Werkstudententätigkeiten!
Es gibt also keine bessere Referenzen in der Vita als ausgewählte Praktika!

abi>>


Beiträge: 33
Registriert:

Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?

Sep 12, 2014 1:19:26 PM

Hallo,

 

dass Praktika mehr zählen (bei der späteren beruflichen Bewerbung) als Werkstudententätigkeiten kann man nicht sagen! Entscheidend sind im Lebenslauf Praxiserfahrungen verschiedener Art, die nicht wahllos aneinander gereiht erscheinen, sondern ein Ziel erkennen lassen. In diesem Fall geht es aber ja auch ums Vorpraktikum.

 

Einige Informationen zum Vorpraktikum und Erfahrungen anderer findet ihr hier:

 

http://www.abi.de/orientieren/auszeit/praktikum.htm?zg=schueler


(Zuletzt geändert am Sep 12, 2014 1:19:30 PM)

Baret


Beiträge: 6
Registriert:
Oct 26, 2014

Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?

Oct 26, 2014 4:24:12 PM

Ein Vorpraktikum ändert nichts an deinen Chancen. Entscheidend ist das Abschlusszeugnis

Baret


Beiträge: 6
Registriert:
Oct 26, 2014

Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?

Oct 26, 2014 4:24:42 PM

Wobei das bzgl. der Wartesemester was ändern bzw. bringen müsste

joBra


Beiträge: 25
Registriert:
Aug 20, 2016

Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?

Aug 26, 2016 9:05:38 PM

Nein, wenn es nicht explizit vom Studiengang gefordert ist, bringt dir ein Praktikum nichts. Du gibst bei einer Bewerbung nur die gewünschten Daten an, allen voran natürlich dein NC. Dennoch machen sich deine absolvierten Praktika später gut im Lebenslauf.

Benji


Beiträge: 8
Registriert:
Feb 6, 2017

Re: Verbessert Vorpraktikum die Chance auf Studienplatz?

Feb 6, 2017 4:50:54 PM

Dass Prakitka mehr zählen als Werkstudententätigkeiten halte ich auch für ein Gerücht. Wenn man sich mal die Praktika-Landschaft in den meisten Uni-Städten anschaut, sieht man oft viele Leute, die ziemlich unterfordert sind und nicht wirklich das lernen, was sie eigentlich lernen wollten. Als Werkstudent arbeitest du hingegen eigenverantwortlich an Projekten mit und kannst - je nach Bereich - sogar schon erste konzeptionelle Erfahrungen sammeln.

Im Gegensatz zu Praktikanten verdienen Werkstudenten als Teilzeitkräfte ja auch viel mehr, obwohl sie weniger arbeiten. Was hätte ein Unternehmen also davon, sie einzustellen, obwohl ihre Tätigkeit quasi weniger wertvoll ist als die einer günstigeren Vollzeit-Kraft (Prakti)? Mit solchen Verallgmeinerungen wäre ich vorsichtig.
Das sind einfach zwei unterschiedliche Modelle :)