Im Forum von abi» kannst du dich mit anderen Lesern unterhalten über alle Themen rund um Studium, Ausbildung, Beruf und Karriere.

Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Versenden

Kategorien

forum

studium > Hochschulzugang


ZVS-Verfahren, Bewerbung bei der Hochschule oder Wartesemester? Wenn du beim Thema Hochschulzugang den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst, dann stelle hier deine Frage.


Zeige Einträge 1 bis 2 von 2
 
Beitrag
Windprinzessin

Beiträge: 1
Registriert:
Mar 16, 2011
FSJ trotz doppelten Abiturjahrgang
Mar 16, 2011 7:41:34 PM

hi,

ich mache nächstes Jahr mein Abitur und würde danach gerne ein FSJ im Ausland machen. Danach würde ich vllt. Soziale Arbeit studieren...nur ist der Studiengang zulassungsbeschränkt.

Wird der NC wenn ich ein Jahr länger warte mich an der Uni/FH einzuschreiben viel höher sein, wegen den doppelten Jahrgängen durch G8?..Wäe es dann vllt besser sich gleich um einen Studienplatz zu bewerben..?

lg

abi>>

Beiträge: 10
Registriert:
Re: FSJ trotz doppelten Abiturjahrgang
Jan 10, 2013 5:11:04 PM

Hallo Windprinzessin,

du brauchst keine Angst zu haben, dass dir durch ein FSJ oder einen Bundesfreiwilligendienst Nachteile bei der Vergabe von Studienplätzen entstehen. Wenn du vor dem Studium einen Freiwilligendienst machst, solltest du dich auch gleich um einen Studienplatz bewerben. Wenn du diesen nämlich bekommst, wirst du nach dem Dienst bei der Studienplatzvergabe bevorzugt (bei erneuter Bewerbung an der Hochschule). Universitäten und Hochschulen können Bewerbern bei der Aufnahme entsprechender Studiengänge die FSJ/FÖJ- bzw. BFD-Dienstzeit als Praktikum anrechnen. Ob und in welchem Umfang eine Anerkennung erfolgt, richtet sich anch den einzelnen Bestimmungen der Ausbildungs- bzw. Studiengänge und ist bei der jeweiligen Hochschule zu erfragen.

Viel Erfolg!

forum

 
Beitrag

Windprinzessin


Beiträge: 1
Registriert:
Mar 16, 2011

FSJ trotz doppelten Abiturjahrgang

Mar 16, 2011 7:41:34 PM

hi,

ich mache nächstes Jahr mein Abitur und würde danach gerne ein FSJ im Ausland machen. Danach würde ich vllt. Soziale Arbeit studieren...nur ist der Studiengang zulassungsbeschränkt.

Wird der NC wenn ich ein Jahr länger warte mich an der Uni/FH einzuschreiben viel höher sein, wegen den doppelten Jahrgängen durch G8?..Wäe es dann vllt besser sich gleich um einen Studienplatz zu bewerben..?

lg

abi>>


Beiträge: 10
Registriert:

Re: FSJ trotz doppelten Abiturjahrgang

Jan 10, 2013 5:11:04 PM

Hallo Windprinzessin,

du brauchst keine Angst zu haben, dass dir durch ein FSJ oder einen Bundesfreiwilligendienst Nachteile bei der Vergabe von Studienplätzen entstehen. Wenn du vor dem Studium einen Freiwilligendienst machst, solltest du dich auch gleich um einen Studienplatz bewerben. Wenn du diesen nämlich bekommst, wirst du nach dem Dienst bei der Studienplatzvergabe bevorzugt (bei erneuter Bewerbung an der Hochschule). Universitäten und Hochschulen können Bewerbern bei der Aufnahme entsprechender Studiengänge die FSJ/FÖJ- bzw. BFD-Dienstzeit als Praktikum anrechnen. Ob und in welchem Umfang eine Anerkennung erfolgt, richtet sich anch den einzelnen Bestimmungen der Ausbildungs- bzw. Studiengänge und ist bei der jeweiligen Hochschule zu erfragen.

Viel Erfolg!