Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Arbeiten mit Papier

Detailaufnahme Arbeitsgerät Pappkarton
Welche Studien- und Berufsmöglichkeiten gibt es in der Papierindustrie? Die abi>> - Übersicht klärt auf.
Foto: Verena Müller

Papierindustrie – Berufs- und Arbeitsfelder

Arbeiten mit Papier

Vom Betriebswirt bis zum Papiertechnologen – die Papierindustrie bietet vielfältige Berufsmöglichkeiten. abi>> stellt einige vor.

Studienberufe:

Betriebswirt/in (Hochschule)

Aufgaben: Überwachen, Planen und Organisieren der Geschäftsaktivitäten von privatwirtschaftlichen Unternehmen

Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen verschiedener Größen, dabei verschiedene Bereiche wie Vertrieb, Marketing oder Personal

Ingenieur/in – Elektrotechnik

Aufgaben: Entwicklung und Konstruktion elektrotechnischer Produkte; leitende Funktionen in der Fertigung oder im Vertrieb

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe des Maschinenbaus oder der Produktion; Hochschulen und Forschungsinstitute

Ingenieur/in – Verfahrenstechnik

Aufgaben: Entwicklung, Realisierung und Betrieb von Prozessen, in denen Papier aus Rohstoffen gefertigt wird; Planung, Bau und Optimierung von Apparaten und Anlagen, die diese Verfahren umsetzen
Mögliche Arbeitgeber: Betriebe der Papierindustrie

Ingenieur/in – Papiertechnik

Aufgaben: Leitung und Überwachung der Herstellung und Verarbeitung von Papier und ähnlichen Produkten; Qualitätssicherung; Kundenservice und -beratung sowie Vertrieb

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe der Zellstoff- und Papierindustrie sowie der Papierverarbeitung, Unternehmen der Zulieferindustrie (Papiermaschinenbau, chemische Industrie), Betriebe des Papierrecyclings, Materialprüfstellen, Forschungsinstitute

Ausbildungsberufe:

Elektroniker/in – Betriebstechnik

Aufgaben: Installation, Wartung und Reparatur elektrischer Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen

Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen, in denen Produktions- und Betriebsanlagen eingesetzt und instandgehalten werden

Industriekaufmann/-frau

Aufgaben: Kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Aufgabenbereiche wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen
Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche – also auch in der Papierindustrie

Industriemechaniker/in

Aufgaben: Herstellung, Einrichtung und Umbau von Geräteteilen und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen, Überwachung/Optimierung von Fertigungsprozessen, Reparatur- und Wartungsaufgaben

Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen nahezu aller industriellen Wirtschaftsbereiche – also auch in der Papierindustrie

Mechatroniker/in

Aufgaben: Mechanische, elektrische und elektronische Komponenten bauen und zu komplexen Systemen montieren, Installation von Steuerungssoftware, Instandhaltung von Systemen

Mögliche Arbeitgeber: Maschinen- und Anlagenbau sowie Produktion – also auch in der Papierindustrie

Papiertechnologe/-technologin

Aufgaben: Bedienung und Überwachung von Maschinen oder Anlagen – bei der Herstellung von unterschiedlichen Papierarten, Karton, Pappe und Zellstoff; Instandhaltung von Maschinen und Prüfung der Qualität der Papierprodukte

Mögliche Arbeitgeber: Papier-, Karton- und Pappefabriken, Zellstofffabriken, Tapetenfabriken, Hersteller von Maschinen für die Papiererzeugung und -verarbeitung

abi>> 18.12.2017

weitere beiträge